2019 Eine Bunte Palette

Formen und Farben stempeln

Mai • Viereck, Dreieck, Kreis – wir bauen Stempel-Formen aus Moosgummi,  dann gibts ein großes Blatt und bunte Stempel-Schwämme, um aus bunten Formen ein Bild entstehen zu lassen. Muster, Haus, Landschaft, Auto… alles ist möglich.

Und zum Schluss sucht jeder die Buchstaben für seinen Namen raus. (mehr …)

Mein Traum-Klassenzimmer

Mai • Schule mal anders – wie stellst du dir dein Traum-Klassenzimmer vor? Ideen wurden erst perspektivisch aufgezeichnet, dann mit verschiedensten Materialien in einen Schuhkarton hineingebaut. (mehr …)

Bunte Eier 3D

April • Bunte Farben auf Papier und aus dem Papier Eier ausgeschnitten, jeweils 2 zusammen an ein Bändchen getackert, eine oder mehrere Perlen zum Beschweren dran – fertig ist eine farbenfrohe Osterdekoration!
Eine Technik , die sowohl Kita- als auch den großen Schulkindern Spaß macht.
(mehr …)

Osterkörbe

April • Ostern ist in diesem Jahr recht spät, die Vorfreude um so größer? Zumindest gab es den Wunsch, Osterkörbe zu flechten.
Baumscheiben und Weide/Birke/Bast; Löcher bohren, Stöcke schnitzen, Flechten – das macht schon ein bisschen Arbeit (und viele Späne), doch es entstehen wunderschöne Körbchen, manche gemütlich wie Vogelnester.
(mehr …)

Popart

März • Mhmm… bunt und lecker. Aber gar keine leichte Aufgabe an Hand der Süßigkeiten Perspektive und Schatten zu üben. Wir beginnenmit Bleistiftzeichnungen ins Skizzenbuch. Diese dann auf großes Papier zu übertragen und mit Farben auszuführen, fiel nicht allen so leicht. Das ist herausgekommen: (mehr …)

‚Heute bin ich‘ …

März • …nach dem Kinderbuch von Mies van der Hout. Wir sehen uns mit den Kitakindern die wunderbar bunten Bilder der Fische von Mies van der Hout an – die ganz verschieden gelaunt sind: zufrieden, betrübt, wütend, verliebt, erstaunt …

Dann setzen wir uns selber an die großen Papiere und malen unseren eigenen Fisch, schön bunt in den großen See oder das Meer. Das Wasser kommt zum Schluss – die blaue Farbe färbt das Papier und lässt unsere Fische leuchten.
(mehr …)

Perfekte Tarnung

März • Hände bemalen, die sich wie ein Chamäleon an ihren Untergrund anpassen: das ist garnicht so leicht  zu machen – doch dann sind die Hände garnicht so leicht zu sehen! (mehr …)

Farbenfroher Frühling

März • Ein Tablett voller Primeltöpfe bringt heute Farbe in die Kunstwerkstatt. Fast wie eine Blume in der Blume sind die Blüten gezeichnet, wenn man mal genauer hinsieht. Nach Zeichenübungen wagen wir uns an große Blumen mit leuchtenden Pastellkreiden. (mehr …)

Faschingsbunte Gesichter

Februar • Es ist Faschingszeit! Die Kindergartenkinder haben schon gefeiert – als was habt ihr euch denn verkleidet? Habt ihr euch geschminkt, hattet ihr eine Maske auf oder einen Hut? Lustige Perückenlocken oder eine Feder im Haar?
Wir malen unser Faschingsporträt und kleben es auf ein größeres Papier, damit es noch einen ganz besonders schönen silbernen oder goldenen Rahmen bekommen kann.

Bunte Tiercollagen

Januar • Aus vorgefertigten farbigen Papieren – gemalt und gespachtelt – reißen wir Streifen, die wir dann auf Pizzakartons aufkleben, teilweise auch mit farbigen Streifen aus Zeitschriften.

Augen, Nase, Maul oder Schnabel dazugeklebt – exotisch-bunte Tiere schauen uns an! (mehr …)

WinterFerienWerkstatt

Der Eispalast

Januar – Vorschulkinder • Draußen ist Frost, auch noch ein bisschen Schnee. Der Teich ist zugefroren und wir stellen uns vor, wie es im Palast der Eiskönigin aussehen mag. Welche Farben haben Eis und Schnee – weiß, hellblau, blau auch glitzerndes Silber kommt vor.

Und wenn der Palast fertig ist, zieht die Eiskönigin oder der Eiskönig selber ein. (mehr …)

Spachtelbilder

Januar • Häuser, im Winter – kalte Farben, gemischt mit dem Spachtel auf Papier.
Erst die Grundfarbe des Himmels, dann mit Weiß einen Schneesturm auftragen, Schnee auf den Dächern, Fenster die abends leuchten.

Oder eine Winterlandschaft mit Bäumen. (mehr …)

Decalcomanie

Januar • Decalcomanie – das Spiel mit dem Zufall: Wir sehen uns genauer an, was auf unseren Zufallsbildern aus dem Museum entstanden sein könnte und zeichnen mit dem Edding Gesichter, Tiere und andere Formen nach.

So spannende Sachen sind entstanden: (mehr …)